Alles Theater International

Geschrieben von ÖBV Theater am in AKTUELL, Ausschreibungen International, Ausschreibungen National, Kurse, Weiterbildung

alles_theater_international

ALLES THEATER INTERNATIONAL – Aus der Praxis-für die Praxis!

Theaterleute aus allen deutschsprachigen Ländern der Arbeitsgemeinschaft AddA, deren Mitglied auch der ÖBV Theater, der österreichische Bundesverband für das außerberufliche Theater ist, sind ReferentInnen bei dieser Weiterbildung für Theaterschaffende.

Sie kennen sich untereinander aus dem Interkurs, der Multiplikatorenfortbildung, die die AddA als eines ihrer internen Weiterbildungsprojekte seit Jahren durchführt.


Nun soll dieses kumulierte Theaterwissen auch öffentlich zugänglich werden:

Wann: Freitag, 08. April 2016, 18:00 Uhr bis Sonntag, 10. April 2016, 13:00 Uhr

Wo: Bildungshaus Schloss Puchberg bei Wels, Oberösterreich
www.schlosspuchberg.at

Zielgruppe:  Für alle begeisterten Theaterfreunde, egal ob Schauspielende oder Regieführende!

Inhalte: Die Teilnehmenden durchlaufen 4 Theater-Workshops zu 4 Stunden bei 5 Referentinnen und Referenten zu 4 unterschiedlichen Themen.

Kursbeitrag: € 190 dazu kommen Kost und Logis im Bildungshaus zu folgenden vergünstigten Tarifen: EZ kostet mit VP € 56,- im DZ € 50/ Person,-(Nur EZ € 31/ € 25DZ/ Person)

Anmeldungen: oebv-theater@aon.at,  gesamt maximal 50 Plätze!


Referenten und Themen: 

Workshop 1: Christian Mair, Südtirol
„Just do it“
Einblicke in Schauspiel- und Regiegrundlagen:

  • Durch Spaß erlernen, den Körper als Unterhaltungs- und Kommunikationsmittel einzusetzen
  • Der Stimme und Sprache Gehör verschaffen.
  • Szenen entwickeln, alleine und in der Gruppe.
  • Mit Materialien arbeiten und damit Szenen ausstatten.
  • Der Fantasie freien Lauf lassen…

Christian Mair, Schauspieler, Regisseur und Dramaturg mit beruflichen Erfahrungen als Jugendarbeiter, Koch und Sozialanimateur;
Dozent für Theatergeschichte und Juror bei den Theatertagen am See, Friedrichshafen

Workshop 2: Barbara Bircher, Schweiz
„Hundert Prozent Gefühl“

Es gibt die Möglichkeit, eine Figur über das Gefühl und nicht über den Verstand zu erarbeiten – und  damit zu einem überzeugenden, glaubwürdigen und  sicheren Spiel zu finden. Der Workshop stellt dieses Werkzeug vor.  Anhand kurzer Szenen trainieren wir, wie es funktionieren kann mit „hundert Prozent Gefühl“ zu proben, das bedeutet, in der Figur wieder ‚unwissend‘ zu werden und die Regieanweisungen zu ‚vergessen‘.

Barbara Bircher, Freischaffende Regisseurin und Kursleiterin. Ausbildung in Schauspiel und Theaterpädagogik in Berlin, Tätigkeit als Schauspielerin, hauptsächlich in Deutschland. Seit 2002 Gastregisseurin bei verschiedenen Schweizer Amateurtheatern, in schulischen und therapeutischen Theaterprojekten (z.B. mit Suchtkranken), Gründung und künstlerische Leitung des Tourneetheater Baselland.

Workshop 3,  Markus Riedmann, Andreas Neusser,  Österreich 
Regie im Jugendtheater

  • Das fertige Theaterstück steht am Schluss. Applaus, Applaus! Nur, wie kommen wir dazu? Grundsätzlich gibt es zwei Wege: Entweder wir gehen vom Text aus oder lediglich von einem Thema. Die schwersten Wege werden bekanntlich alleine gegangen, aber diese zwei unterschiedlichen Wege gehen wir mit euch.

Andreas Neusser, VS- und Heilstättenlehrer, langjährige Erfahrungen mit Kinder- und Jugendtheater als Schauspieler, Autor und Regisseur, Schultheatercoach für Vorarlberg

Markus Riedmann, Deutsch- und BSP-Lehrer an einer AHS, langjährige Erfahrung im Schulspiel als auch im außerschulischen Theaterbereich als Regisseur, Autor und Schauspieler, Ausbildung in Dramapädagogik, Schultheatercoach in Vorarlberg

Workshop 4: Silke Wallstein, Deutschland
Theater im Barock 

Ausgehend von Texten der barocken Dichter Andreas Gryphius und Martin Opitz soll in diesem Workshop das enge Verhältnis von Leben, Kunst und Bühne erlebbar gemacht werden.

  • Schein und Sein
  • Individualität und Maske/ Maskerade
  • Dekadenz und Vergänglichkeit
  • Elemente des historischen Tanzes, Klänge, Objekte Bewegung und Raum
  • Archaische Kraft der Rhythmen


Silke Wallstein, Regisseurin, Schauspielerin, Pädagogin, engagiert sich im Vorstand der Bundesarbeitsgemeinschaft Spiel und Theater, BAG; Themenschwerpunkte ihrer Workshops sind die Verbindung von Musik, Bewegung und Sprache, Stimmtraining, Bodypercussion und Rhythmus


Download:Alles Theater International_Ausschreibung (PDF)
  

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Copyright © 2019 ÖBV Theater