„Theater durch den Stillstand bringen“

Geschrieben von Mona Egger-Grabher am in Blog


Gedanken zu Corona von Hildegard Reitberger, Theaterverband Tirol, Obfrau Stadttheater Kufstein: Corona hat unseren Alltag, das soziale aber vor allem das kulturelle Leben zeitweise zum Stillstand gebracht. Unzählige Theaterstücke wurden nicht einstudiert, nicht gespielt, nicht besucht und nicht beklatscht. Diese negative Bestandsaufnahme löst ein diffuses Gefühl des Unbehagens aus. 

Copyright © 2019 ÖBV Theater